Privatsphäre und Datenschutz

Datenschutz bei JB Autoteile

Verwendung Ihrer Daten
Wir speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschliesslich zur Abwicklung ihrer Bestellung und eventueller Reklamationen. Ihre Emailadresse verwenden wir ausschliesslich zu weiterführenden, konkreten Informationen bzgl. Ihrer Bestellung.
Falls gewünscht verschicken wir Werbemittel ( Katalog, Flyer, Newsletter ) an die von Ihnen angegebene Adresse. Die Zustellung von Werbemitteln kann selbstverständlich jederzeit widerrufen werden.

Weitergabe Ihrer Daten
In keinem Fall geben wir Ihre personenbezogenen Daten einschliesslich Emailadresse an dritte weiter.Ausgenommen sind Dienstleistungspartner, welche zur Abwicklung ihrer Bestellung weitere Daten einfordern. Hierzu zählen Transportunternehmen (Deutsche Post AG, Deutscher Paketdienst DPD, Speditionen), unsere vertraglich verbundenen Partner für Finanzdienstleistungen (Finanzierung, Leasing, Kreditkarte) sowie ggf. die Schufa oder die Hermes Kreditversicherung (bei Bonitätsprüfungen).
Eine Übermittlung der Daten an Dienstleistungspartner erfolgt nach den Bestimmungen des BDSG (Bundesdatenschutzgesetztes) und der Umfang der Übermittlung beschränkt sich auf das notwendige Minimum.

Auskunftserteilung
Selbstverständlich sind wir jederzeit bereit, Ihnen gemäss BDSG Auskunft über sämtliche von Ihnen bei uns gespeicherten Daten zu erteilen. Kontaktieren Sie bitte hierzu unseren Datenschutzbeauftragten per Mail an .

Rechtliche Grundlagen
Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten findet ausschliesslich im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), Informations- und Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG) statt.

Sicherheit

Datenübertragung

JB Autoteile benutzt ein sicheres Online-Übertragungsverfahren, die sogenannte "Secure Socket Layer" (SSL)-Übertragung, um Ihre persönlichen Angaben zu verarbeiten. Dieses Übertragungsverfahren wird von den meisten Browsern unterstützt. Alle mit dieser sicheren Methode übertragenen Informationen werden verschlüsselt, bevor sie an uns gesendet werden. Damit wird sichergestellt, dass kein Unbefugter Ihre Angaben verwenden kann.

Bei JB Autoteile werden alle Kundeninformationen auf sicheren Servern gespeichert, die nicht für Unbefugte zugänglich sind und durch eine "Firewall" vor dem Zugriff von außen geschützt sind.

Aufbewahrung der Daten

Bei JB Autoteile stehen Zufriedenheit und Schutz Ihrer Privatsphäre an erster Stelle. Wir verwenden Ihre persönlichen Angaben ausschließlich, um Ihre Bestellungen auszuführen und Ihnen einen bequemeren Einkauf bei uns zu ermöglichen.

Sind Sie Neukunde bei uns, so sieht es der weitere Ablauf bei uns vor, dass Sie vor Ihrer ersten Bestellung ein Kundenkonto bei uns anlegen. Wir fragen Sie nach persönlichen Daten, wie z.B. Ihrem Namen, Ihrer eMail-Adresse und Ihrer Versandadresse. Wir speichern diese Daten, um Ihnen eine bequeme Bestellabwicklung im weiteren zu ermöglichen. Darüberhinaus können Sie in Ihrem Kundenkonto z.B. Einkaufslisten speichern und den Status von Bestellungen abrufen.
Nachdem ein Kundenkonto angelegt wurde, egal ob sie Neu- oder Stammkunde bei uns sind, können Sie während des Bestellvorgangs auf die gespeicherten Daten zurückgreifen. Zusätzliche Daten, die bei bestimmten Zahlungsarten wie z.B. Kreditkartenzahlung zur weiteren Abwicklung benötigt werden, werden in Ihrem Kundenkonto nicht dauerhaft gespeichert.

Weitergabe an Dritte

Die Daten aus Ihrem Einkauf werden von uns nur verwendet, um unser Produktangebot und unsere Website für Sie zu verbessern. In keinem Fall geben wir Ihre personenbezogenen Daten einschliesslich Emailadresse an Dritte weiter.Ausgenommen sind Dienstleistungspartner, welche zur Abwicklung Ihrer Bestellung weitere Daten einfordern. Hierzu zählen Transportunternehmen (Deutsche Post AG, Deutscher Paketdienst DPD, Speditionen), unsere vertraglich verbundenen Partner für Finanzdienstleistungen (Finanzierung, Leasing, Kreditkarte) sowie ggf. die Schufa oder die Hermes Kreditversicherung (bei Bonitätsprüfungen). Eine Übermittlung der Daten an Dienstleistungspartner erfolgt nach den Bestimmungen des BDSG (Bundesdatenschutzgesetztes) und der Umfang der Übermittlung beschränkt sich auf das notwendige Minimum.